Sirene - Warnung der Bevölkerung

Zwölf neue Sirenen für Ihre Sicherheit!

Im Jahr 2013 hat sich die Stadt Hameln für den Wiederaufbau der Zivilschutzsirenen im Stadtgebiet entschieden. Am Halvestorfer Gerätehaus befindet sich die für unsere Gemeinde vorgesehene Sirene. Diese ist zur Warnung der Bevölkerung vor Katastrophen, Großschadenslagen und Störfällen gedacht. Die Alarmierung der Feuerwehr Halvestorf erfolgt weiterhin über digitale Funkmeldeempfänger.

Nicht erschrecken! - Viermal jährlich ertönt die Sirene zu Testzwecken
Jeden ersten Samstag im Quartal werden die Sirenen auf ihre Funktionsfähigkeit überprüft.

 

Was bedeuten die Signale?

> Entwarnung: einminütiger Dauerton

> Warnung: einminütiger Heulton (auf-/abschwellend) 

 

Zusätzlich zu der Zivilschutzsirene ist die Feuerwehr Halvestorf mit einer Lautsprecheranlage auf ihrem MTW ausgerüstet. Hiermit werden in Gefahrenlagen Durchsagen und Informationen zum richtigen Verhalten durchgegeben. Bitte beachten Sie diese.

Aktuelles

29.10.17

Hydranten- und Fahrzeugpflege

Heute war unsere Wehr in der eigenen Gemeinde unterwegs und hat die Standorte der Hydranten in Augenschein genommen. Durch mehrere Straßenrenovierungen haben sich die Positionen mancher Hydranten geändert. Anschließend wurden...[mehr]


27.10.17

Übung Halvestorf

Am Mittwochabend hat unsere Wehr mit den Kameraden und Kameradinnen aus Haverbeck und Klein Berkel im Rahmen einer Arbeitsgemeinschaft eine Übung in Halvestorf durchgeführt. Angenommene Lage war der Brand in einer Tischlerei samt...[mehr]


22.10.17

Herbstübung der Jugendfeuerwehren

Die Herbstübung der Stadtjugendfeuerwehr Hameln fand am gestrigen Tag auf dem Gelände der Holtensener Schule statt. Vor Ort gab es für die einzelnen Jugendfeuerwehren verschiedene Einsatzszenarien die bewältigt werden mussten....[mehr]